Prof. Dr.-Ing. Thomas Ritz


Werdegang
Werdegang
Berufstätigkeit

seit 2016
Dekan des Fachbereichs "Elektrotechnik und Informationstechnik"

seit 2012
Leiter Steinbeis-Transferzentrum Usability und Innovative Interaktive Systeme zur Informationslogistik
Steinbeis-TransferSzentrum

seit 2004
Professor für Kommunikations- und Informationstechnik an der Fachhochschule in Aachen und Leiter des Mobile Media and Communication Lab der FH aachen
m2c-Lab

2004
Lehrbeauftragter der Fachhochschule Aachen

1999 - 2004
Projektmanager am Fraunhofer Institut Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO)

1997 - 1999
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart

Qualifikationen

2003
Promotion zum "Dr.-Ing." bei Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-Jörg Bullinger an der Universität Stuttgart. Thema: "Die werkzeuggestützte Produktion von personalisierten Informationsdienstleistungen"

1997
Abschluss als Diplom-Informatiker an der Universität Bonn. Thema: "Randomisierung bei Disaggregations-Aggregations-Näherungen für Markovketten"

1991
Abitur am Städtischen Gymnasium Bedburg